Hallo Big Sur

Am 12.11.2020 gibt Apple eine neue macOS-Version frei: Big Sur oder macOS 11.0 (Apple Webseite zu Big Sur).

Ein neues Betriebssystem ist für viele Menschen spannend, da sich der eigene Computer damit plötzlich wie ein neues System anfühlen kann. Das trifft bei Big Sur besonders zu, da sich hier im Gegensatz zu den letzten Versionen (Mohave und Catalina) einiges an der Oberfläche ändert.

Für Anwender von MonKey Office/Connect und MonKey Reisekosten stellt sich daher die Frage: Kann ich bedenkenlos auf Big Sur aktualisieren und laufen meine ProSaldo-Anwendungen damit? Nachfolgend dazu einen Überblick:

Die aktuellen Versionen sind MonKey Office 2020 (17.2.3), MonKey Office Connect (17.2.0) und MonKey Reisekosten 2020 (10.2.0). Diese Versionen sind für macOS Big Sur nicht freigegeben. Nach unseren Tests laufen die Anwendungen zwar ohne ernsthafte Probleme, ausschließen können wir diese aber nicht. Die Entscheidung für oder gegen den Einsatz unter Big Sur liegt letztlich in Ihrem Ermessen.

Wir arbeiten intensiv an der Fertigstellung der 2021er Versionen unserer Programme. Diese werden offiziell für Big Sur freigegeben sein und im Dezember 2020 erscheinen. Wer also auf der sicheren Seite bleiben möchte, sollte mit dem Umstieg auf Big Sur bis zur Verfügbarkeit von MonKey Office 2021 warten.

Archiv