MonKey Office 2019 verfügbar

MonKey Office 2019 enthält optimierte Abläufe und neue Funktionen, Anpassungen an steuerliche Änderungen einschließlich ELSTER sowie Anpassungen an aktuelle Betriebssysteme. Das kostenpflichtige Update bietet weiterhin Zugriff auf alle Serviceupdates für 2019, inhaltliche Anpassungen innerhalb dieser Jahresversion und die Möglichkeit der Nutzung des kostenlosen Telefonsupport bzw. der Fernwartung.

Mehr Informationen dazu gibt es unter www.monkey-office.de.

Gesetzliche Änderungen

  • Elektronische Übermittlung per ELSTER
    – Umsatzsteuer-Voranmeldung 2019
    – Umsatzsteuer-Sondervorauszahlung 2019
    – Dauerfristverlängerung 2019
    – Zusammenfassende Meldung 2019
    – Einnahmen-Überschussrechnung 2018
    – Umsatzsteuer-Jahresmeldung 2018
  •   Aktualisierte Formulare
    – Umsatzsteuer-Voranmeldung 2019
    – Einnahmen-Überschussrechnung 2018
    – Umsatzsteuer-Jahresmeldung 2018
  •   Aktualisierte DATEV-Kontenpläne

Neuerungen

  • [PRO] Die Artikelverwaltung ermöglicht das Anlegen von Stücklisten-Artikeln. Dies können Fertigungs-Artikel sein oder Artikelsets.
  • [PRO] Es gibt einen neuen Bereich für Artikel-Inventuren: Eine Inventur einhaltet eine Lagersperre, den Export und Import von Zähllisten sowie verschiedeneAuswertungen. Die Inventur kann auch über MonKey Office Connect automatisiert werden.
  • [PRO] Offenen Posten können (auch nachträglich) Projekte zugeordnet werden.
  • Attachments können optional beim Senden per E-Mail mitgesendet werden (z. B. ein zu einem Angebot hinzugefügtes PDF kann beim Versenden des Angebotes per E-Mail mitgesendet werden).
  • Die Oberfläche der Windows-Version wurde stark überarbeitet, ist jetzt HiDPI-optimiert und flackerfrei. Größere Schriften sorgen für bessere Lesbarkeit, die obere Symbolleiste wurde neu entwickelt und mit der Mac-Version vereinheitlicht.
  • MonKey Office 2019 unterstützt den Dark Mode von macOS Mojave
  • Gesendete oder gesicherte E-Mails werden als neuer Detailbereich in den Adressen angezeigt, E-Mails können unabhängig von sonstigen Bereichen angelegt und versendet werden.

Geänderte Funktionalität

MonKey Office 2019 enthält keine eigenen Funktionen zum Erstellen und Versenden von E-Bilanzen. Statt dessen unterstützt die Software die Nutzung der Plattform eBilanz-Online vom Bundesanzeiger Verlag. In diesem Blogartikel werden die Hintergründe und Auswirkungen ausführlich beschrieben.

Mit Vorgängerversionen erstellte E-Bilanzen sind in reduzierter Form im Bereich ELSTER-Versand einsehbar. Das Versenden dieser E-Bilanzen ist mit MonKey Office 2019 nicht mehr möglich.

In der Online-Dokumentation zu MonKey Office wird die Vorgehensweise bzgl. eBilanz-Online beschrieben.

Verbesserungen

  • Die Workflows rund um Attachments: Drag & Drop-Unterstützung; Pakete oder Ordner lassen sich hinzufügen; Unterstützung für URLs, damit lassen sich z. B. auch in externen DMS abgelegte Dokumente referenzieren.
  • Die Anlage AVEÜR kann automatisch ausgefüllt werden. Die dafür notwendigen Zuordnungen werden einmalig in den entsprechenden Anlagegütern hinterlegt.
  • MonKey Office 2019 unterstützt Rumpfwirtschaftsjahre: Diese können sowohl am Anfang oder Ende der Geschäftstätigkeit als auch zwischen beliebigen Jahren liegen.
  • Im Bereich Einkauf erstellte Schlussrechnungen können storniert werden.
  • Zahlungsverkehr: Unterstützung für Bank X 6 und 7 inklusive der entsprechenden App-Store-Varianten sowie für MacGiro 9, 9.5 und 10 (MacGiro 8 entfällt).
  • Ein neuer Bereich fasst alle Tools zum Verwalten der Datenbank zusammen.
  • MonKey Office 2019 ist jetzt auch unter Windows eine 64-Bit-Anwendung.
  • Für die Buchungseingabe kann ein Bestätigungston aktiviert werden.
  • Die Funktionen im OP-Menü in den Buchungsdialogen können per Tastaturkürzel aufgerufen werden.

Systemvoraussetzungen

MonKey Office 2019 wurde für die folgenden Systeme entwickelt und getestet. Der Einsatz auf davon abweichenden Systemen ist unter Umständen möglich, wird aber von ProSaldo nicht unterstützt und erfolgt auf eigene Gefahr.

Mac: macOS 10.10 – 10.14
PC: Windows 7 mit Service Pack 1, Windows 8.1, Windows 10

Update-Lizenzen und Installation

Die MonKey Office-Basisversion ist kostenlos als Freeware nutzbar. Wenn Sie bereits die Module REWE, FIBU oder PRO für eine ältere Version einsetzen, dann benötigen Sie für das Update auf MonKey Office 2019 eine entsprechende neue Lizenz. Ohne neue Lizenz werden nach dem Start nur die Funktionen der Basisversion aktiviert.

Detaillierte Informationen zu den Update-Lizenzen und zur Kulanzregelung finden Sie hier.

Wir bieten erstmals auch eine besondere Lizenz für den Start neuer Unternehmen an. Existenzgründer können eine kostenlose Lizenz für MonKey Office 2019 mit einer Laufzeit von 12 Monaten ab Beginn der Gewerbeanmeldung erhalten. Nach Ablauf der 12 Monate kann die Software über den Kauf einer normalen Updatelizenz weiter betrieben werden.

Alle Details dazu…

Hinweise zur Installation und Inbetriebnahme sowie zur Sicherung und Administration der Datenbank finden Sie in der Online-Dokumentation unter System verwalten.

MonKey Office Produktseite

Archiv