MonKey Office und die E-Bilanz

Beginnend mit MonKey Office Version 11, dem Geschäftsjahr 2013 und der Taxonomie 5.1 konnten Nutzer des FIBU-Moduls von MonKey Office E-Bilanzen erstellen, validieren und versenden. Wenn Sie zu diesen Nutzern gehören...

Erweiterte Belegfestschreibung

Die Ordnungsmäßigkeit der Buchführung rückt bei Betriebsprüfungen immer stärker ins Visier der Prüfer, insbesondere dann, wenn dem Steuerpflichtigen ansonsten keine nennenswerten Auffälligkeiten nachzuweisen sind. Die...

„Digitale AfA“

Aufgrund des immer schnelleren technischen Fortschritts und der Dringlichkeit der aufzuholenden Digitalisierung hat das Bundesfinanzministerium die Abschreibungszeiten für den Hard- und Softwarebereich angepasst. Bisher...

Umsatzsteuerverprobung

Die Umsatzsteuerverprobung ist eine Plausibilitätsprüfung der Buchhaltung eines Unternehmens. Hiermit werden die gemeldeten und abgeführten Umsatzsteuerbeträge mit den tatsächlich erzielten Nettoerlösen geprüft.Sie...

Das papierlose Büro (3)

Blogbeitrag: Das papierlose Büro – EinleitungBlogbeitrag: Das papierlose Büro – (1)Blogbeitrag: Das papierlose Büro – (2) Praxis mit MonKey Office – Teil 3 MonKey Office bietet ab der aktuellen...

2020 ist Geschichte

Wir wünschen allen Anwendern, Lesern und Interessenten ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr „2021“. Wir danken für Ihr Vertrauen in unsere MonKey Office Software und wünschen Ihnen für dieses Jahr eine...

XRechnung / X-mas

Momentan gilt das klassische PDF-Dokument als elektronischer Rechnungsbeleg. In der Weiterverarbeitung wird jedoch relativ oft der Drucker und der Scanner bemüht. Ebenso sind Vervielfältigungen für manuelle...

Floating Licenses

Die netzwerkfähigen Lizenzen für MonKey Office und MonKey Reisekosten sind sogenannte Floating Licenses. Das heißt, Sie können die Clients auf beliebig vielen Arbeitsplätzen installieren und entsprechend der Anzahl der...

Auswahl für Kontoauszüge

[Update 17.03.2015] Auch das Journal der kommenden Version 12.2 ermöglicht die Auswahl von Kontenbereichen anstelle eines einzelnen Kontos. MonKey Office 12.1.0 bietet eine interessante neue Auswahl für Kontoauszüge. In...

Belegpositionen kopieren

In den MonKey Office-Bereichen Einkauf und Verkauf kann es mitunter hilfreich sein, Belegpositionen aus bereits vorhandenen Belegen in einen neuen Beleg zu übernehmen. Wenn Sie alle Positionen eines Belegs kopieren...

Und wenn der Kunde nicht zahlt?

  Inkasso bedeutet „einkassieren“ oder „Geld einziehen“. Als Inkasso wird der Einzug von offenen Geldbeträgen einer fälligen Rechnung im eigenen oder fremden Namen bezeichnet. Oft fehlt es an Personal, Zeit und...

Die 64-Bit-Zukunft

Die Zeit für 32-Bit-Applikationen auf dem Mac geht in absehbarer Zeit zu Ende. Die kommende Systemversion macOS High Sierra 10.13.4 zeigt erstmals Warnungen beim Start von 32-Bit-Apps. Ab Version 10.13.5 sollen die...

MonKey Office 2018 verfügbar

MonKey Office kombiniert Auftragsverwaltung und Finanzbuchhaltung in einer Anwendung. Es integriert alle wichtigen Funktionen zum Verwalten von Kunden und Lieferanten, zum Schreiben von Angeboten, Bestellungen und...

Aktiva und Passiva

  Seit ca. 1494 ist die doppelte Buchführung durch ein Buch des Franziskanerpaters Luca Pacioli in Europa bekannt. Die kaufmännische Buchführung ist die gebräuchlichste Art der Finanzbuchhaltung unserer Unternehmen...

Hallo Big Sur

Am 12.11.2020 gibt Apple eine neue macOS-Version frei: Big Sur oder macOS 11.0 (Apple Webseite zu Big Sur). Ein neues Betriebssystem ist für viele Menschen spannend, da sich der eigene Computer damit plötzlich wie ein...

Welchen hätten Sie denn gern?

  Notebook heißt aus dem Englischen übersetzt „Notizbuch“. Laptop bedeutet wörtlich „auf dem Schoß“, wenn man es freier übersetzt „Schoßrechner“ oder „Klapprechner“. Zusammengefasst meinen wir alle einen Computer...

Backup, Backup, Backup

Mehr oder weniger zufällig bin ich kürzlich auf diese Initiative gestoßen: Danach ist am 31. März der Welt Backup Tag. Eine gute Gelegenheit, das Thema Datensicherung mal wieder in der Vordergrund zu rücken. Wenn sich...

Das papierlose Büro

Für viele Selbständige ist ein papierloses Büro eine Zukunftsvision. Es ist nicht einfach und verlangt eine gewisse Konsequenz, das eigene Büro auf einen möglichst papierlosen Workflow umzustellen. Dennoch sollte sich...

macOS Mojave

MonKey Office hat alle internen Tests mit macOS Mojave (10.14) bestanden und wird ohne Einschränkungen für dieses System freigegeben. Getestet wurde MonKey Office 2018 in der Version 15.3.1. Ältere Versionen wurden (und...

Cloud-Computing für Unternehmen

Der Trend zum Auslagern von IT-Diensten (Cloud-Computing) gewinnt immer mehr Anhänger: Sowohl im privaten als auch im geschäftlichen Umfeld werden Dienste für Datensicherung, Dokumentenmanagement, allgemein...

Hallo ARM-Mac

Auf der WWDC 2020 hat Apple den Wechsel der Prozessorplattform für alle Macs innerhalb der nächsten zwei Jahre angekündigt. Wurden bislang ausschließlich Intel-Prozessoren (x86-kompatibel) eingesetzt, so werden...

Das papierlose Büro (2)

Blogbeitrag: Das papierlose Büro – Einleitung Blogbeitrag: Das papierlose Büro – (1) Praxis mit MonKey Office – Teil 2   Laut Teil 1 ist der Rechnungseingangsordner in Papierform Geschichte...

Wenn’s mal nicht klappt

  Viele unserer Kunden bestätigen unseren technischen Support als kompetent, zuverlässig, freundlich und schnell. Vielen Dank, natürlich freut uns das sehr. Mit Erscheinen der finalen Jahresversion kommt es jedoch...

Willkommen „ZwanzigZwanzig“

  Wir wünschen allen Anwendern, Lesern und Interessenten ein gesundes erfolgreiches neues Jahr 2020. An dieser Stelle möchten wir uns für Ihr Vertrauen in unsere MonKey Office Software bedanken und wünschen Ihnen...

Archiv