MonKey Office 2019 verfügbar

MonKey Office 2019 enthält optimierte Abläufe und neue Funktionen, Anpassungen an steuerliche Änderungen einschließlich ELSTER sowie Anpassungen an aktuelle Betriebssysteme. Das kostenpflichtige Update bietet weiterhin...

MonKey Office und die E-Bilanz

Beginnend mit MonKey Office Version 11, dem Geschäftsjahr 2013 und der Taxonomie 5.1 konnten Nutzer des FIBU-Moduls von MonKey Office E-Bilanzen erstellen, validieren und versenden. Wenn Sie zu diesen Nutzern gehören...

Erweiterte Belegfestschreibung

Die Ordnungsmäßigkeit der Buchführung rückt bei Betriebsprüfungen immer stärker ins Visier der Prüfer, insbesondere dann, wenn dem Steuerpflichtigen ansonsten keine nennenswerten Auffälligkeiten nachzuweisen sind. Die...

„Digitale AfA“

Aufgrund des immer schnelleren technischen Fortschritts und der Dringlichkeit der aufzuholenden Digitalisierung hat das Bundesfinanzministerium die Abschreibungszeiten für den Hard- und Softwarebereich angepasst. Bisher...

Umsatzsteuerverprobung

Die Umsatzsteuerverprobung ist eine Plausibilitätsprüfung der Buchhaltung eines Unternehmens. Hiermit werden die gemeldeten und abgeführten Umsatzsteuerbeträge mit den tatsächlich erzielten Nettoerlösen geprüft.Sie...

Das papierlose Büro (3)

Blogbeitrag: Das papierlose Büro – EinleitungBlogbeitrag: Das papierlose Büro – (1)Blogbeitrag: Das papierlose Büro – (2) Praxis mit MonKey Office – Teil 3 MonKey Office bietet ab der aktuellen...

2020 ist Geschichte

Wir wünschen allen Anwendern, Lesern und Interessenten ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr „2021“. Wir danken für Ihr Vertrauen in unsere MonKey Office Software und wünschen Ihnen für dieses Jahr eine...

XRechnung / X-mas

Momentan gilt das klassische PDF-Dokument als elektronischer Rechnungsbeleg. In der Weiterverarbeitung wird jedoch relativ oft der Drucker und der Scanner bemüht. Ebenso sind Vervielfältigungen für manuelle...

Und wenn der Kunde nicht zahlt?

  Inkasso bedeutet „einkassieren“ oder „Geld einziehen“. Als Inkasso wird der Einzug von offenen Geldbeträgen einer fälligen Rechnung im eigenen oder fremden Namen bezeichnet. Oft fehlt es an Personal, Zeit und...

Belegpositionen kopieren

In den MonKey Office-Bereichen Einkauf und Verkauf kann es mitunter hilfreich sein, Belegpositionen aus bereits vorhandenen Belegen in einen neuen Beleg zu übernehmen. Wenn Sie alle Positionen eines Belegs kopieren...

Floating Licenses

Die netzwerkfähigen Lizenzen für MonKey Office und MonKey Reisekosten sind sogenannte Floating Licenses. Das heißt, Sie können die Clients auf beliebig vielen Arbeitsplätzen installieren und entsprechend der Anzahl der...

Auswahl für Kontoauszüge

[Update 17.03.2015] Auch das Journal der kommenden Version 12.2 ermöglicht die Auswahl von Kontenbereichen anstelle eines einzelnen Kontos. MonKey Office 12.1.0 bietet eine interessante neue Auswahl für Kontoauszüge. In...

Die 64-Bit-Zukunft

Die Zeit für 32-Bit-Applikationen auf dem Mac geht in absehbarer Zeit zu Ende. Die kommende Systemversion macOS High Sierra 10.13.4 zeigt erstmals Warnungen beim Start von 32-Bit-Apps. Ab Version 10.13.5 sollen die...

macOS Mojave

MonKey Office hat alle internen Tests mit macOS Mojave (10.14) bestanden und wird ohne Einschränkungen für dieses System freigegeben. Getestet wurde MonKey Office 2018 in der Version 15.3.1. Ältere Versionen wurden (und...

Datensicherung = Sicherungskopie

In unserem heutigen Blog möchte ich auf ein sehr häufiges Supportproblem eingehen. Es geht um die Verhaltensweise der Datensicherung in MonKey Office. In zahlreichen Anwenderprogrammen ist es unerlässlich, den...

Fortlaufende Nummernkreise

  Zu den Pflichtangaben in einer korrekten Rechnung gehört eine Rechnungsnummer. Diese Rechnungsnummer muss einmalig sein. Sie ist der Garant einer Rechnungsidentifizierung bei Betriebsprüfungen. Viele Selbständige...

Rechnungen korrekt stornieren

Immer wieder erreichen uns Anfragen nach einer Stornofunktion für Rechnungen, wie sie in verschiedenen anderen Anwendungen dieser Art zu finden ist. Oft wird dies in Form einer Saldenannullierung der Rechnung...

Das papierlose Büro (1)

Blogbeitrag: Das papierlose Büro – Einleitung Praxis mit MonKey Office – Teil 1   Fangen wir mit dem Rechnungseingang an. Wie schon erwähnt, sollte man sich vorab eine übersichtliche Benennung von Dokumenten...

Urlaubsimpressionen

  Auch die ‚ProSaldos‘ brauchen Urlaub und Erholung, um dann wieder voll und ganz für Sie einsatzfähig zu sein. Schauen Sie, was wir in diesem Jahr alles gesehen haben: Riesig groß und unwirklich...

Das papierlose Büro

Für viele Selbständige ist ein papierloses Büro eine Zukunftsvision. Es ist nicht einfach und verlangt eine gewisse Konsequenz, das eigene Büro auf einen möglichst papierlosen Workflow umzustellen. Dennoch sollte sich...

Hallo ARM-Mac

Auf der WWDC 2020 hat Apple den Wechsel der Prozessorplattform für alle Macs innerhalb der nächsten zwei Jahre angekündigt. Wurden bislang ausschließlich Intel-Prozessoren (x86-kompatibel) eingesetzt, so werden...

Zusammenfassende Meldung ab 2013

Bei Warenlieferungen vom Inland in das übrige EU-Gemeinschaftsgebiet und bei Lieferungen im Rahmen innergemeinschaftlicher Dreiecksgeschäfte sind Sie verpflichtet, eine Meldung über alle steuerfreien Lieferungen beim...

MonKey Office 2018 verfügbar

MonKey Office kombiniert Auftragsverwaltung und Finanzbuchhaltung in einer Anwendung. Es integriert alle wichtigen Funktionen zum Verwalten von Kunden und Lieferanten, zum Schreiben von Angeboten, Bestellungen und...

2019 und es geht wieder los

  Starten Sie durch in ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2019. Wir bedanken uns für Ihre Treue und wünschen Ihnen ein problemloses und zufriedenes Arbeiten mit unserer MonKey Software. 2019 +++ NEU +++...

Welchen hätten Sie denn gern?

  Notebook heißt aus dem Englischen übersetzt „Notizbuch“. Laptop bedeutet wörtlich „auf dem Schoß“, wenn man es freier übersetzt „Schoßrechner“ oder „Klapprechner“. Zusammengefasst meinen wir alle einen Computer...

Rechnungsabgrenzungsposten

  Für den größten Teil unserer Anwender ist der 31.12. eines Jahres auch gleichzeitig der Bilanzstichtag der eigenen Firma. Zum Bilanzstichtag wird der Jahresabschluss erstellt. Wenn Ausgaben, Aufwendungen...

Archiv